Datenschutzerklärung

Ihre Bedenken betreffend Datenschutz sind wichtig für die WebSource GmbH und die Wahrung Ihrer Privatsphäre und der Schutz Ihrer Informationen gehören zu unseren höchsten Zielen. Sie müssen wissen, welche Informationen über Sie durch unsere Webseite (“Service”) gesammelt werden und wie Ihre Information verwendet werden könnten. Diese Datenschutzrichtlinie erklärt deshalb ebenfalls, welche Informationen wir über Sie sammeln können.

1. Allgemeine Bemerkungen

Sicherheit und Schutz Ihrer persönlichen Daten während der Benutzung unserer Webseite sind ein wichtiges Anliegen von der WebSource GmbH und wir setzen uns dafür ein, dass die geltenden Datenschutzgesetze eingehalten werden. Unsere Datenschutzrichtlinie soll Sie darüber informieren, welche Informationen und personenbezogenen Daten gesammelt werden, wie wir sie verwenden und was Ihre Möglichkeiten sind im Zusammenhang mit dem Sammeln und der Verwendung Ihrer Daten. Diese Richtlinie gilt für alle Kunden von der WebSource GmbH und Besucher der Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie etwa Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Ihre Daten werden gemäß dieser Richtlinie und der entsprechenden gesetzlichen Datenschutzvorschriften gespeichert, verarbeitet und verwendet. Wir verarbeiten und verwenden Ihre Daten, um Ihnen die Benutzung der Website von der WebSource GmbH zu ermöglichen, sowie zu anderen Zwecken, welchen Sie zuvor zugestimmt haben.

Unsere Angestellten und Beauftragten, welche Ihre Anfragen bearbeiten, sind der Geheimhaltung verpflichtet. Wir werden Ihre persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergeben und Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.

2. Browser-abhängige Datenverarbeitung

Wie bei allen Webseiten, wird auch beim Zugriff auf unsere Webseite durch unseren Webserver temporär der Domain-Name oder die IP-Adresse des zugreifenden Computers gespeichert, ebenso wie das Zugriffsdatum, Datei-Anfragen durch den Besucher der Webseite (Dateiname und die dazugehörigen Daten der kompletten Internetadresse), der HTTP-Antwortcode, Browsertyp sowie die Größe der während der Sitzung übertragenen Dateien in Bytes. Diese Informationen sind notwendig, um die von Ihnen auf unserer-Webseite angefragten Dateien zu übertragen, sowie aus Gründen der Systemsicherheit. Cookies (siehe Abschnitt 4 unten für nähere Einzelheiten) werden ebenfalls verwendet, um anonyme Verkehrsdaten von Anwendern unserer Webseite zu sammeln. Diese anonymen Verkehrsdaten können zu Marktforschungszwecken und der nachfrageorientierten Gestaltung unserer Webseite verwendet werden. 

2.1 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. 

3. Verwendung persönlicher Daten

3.1 Allgemeine Kontaktaufnahme

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten (z.B. Name, Adresse und Telefonnummer) ist gänzlich freiwillig. Sie bestätigen Ihre Zustimmung durch das Senden der Daten, welche Sie in ein vorgesehenes Kontaktformular auf der Webseite eintragen. Sie werden beispielsweise nach Ihren persönlichen Daten gefragt, wenn Sie zusätzliches Informationsmaterial bestellen, einen Termin vereinbaren oder uns eine E-Mail senden. Ihre Daten werden nur wie im Rahmen Ihrer Anfrage nötig genutzt

3.2 Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, brauchen wir Ihre E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Versand unseres Newsletters an Sie verwendet. Sie können Ihre oben erwähnte Zustimmung jederzeit für die Zukunft widerrufen. 

4. Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei, welche eine Zeichenreihe enthält, die an Ihren Computer übermittelt wird, wenn Sie eine Webseite besuchen. Wenn Sie die Webseite dann nochmals besuchen, erlaubt das Cookie dieser Seite, Ihren Browser wieder zu erkennen. Cookies werden üblicherweise nicht dazu benutzt, persönliche Daten zu speichern, können aber Anwenderpräferenzen und andere Informationen speichern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle Cookies ablehnt oder Sie darüber informiert, wenn ein Cookie gesendet wird. Bitte befolgen Sie dazu die Anweisungen der Hilfefunktion Ihres Browsers bezüglich der Verhinderung sowie Löschung von Cookies. Einige Funktionen oder Dienstleistungen der Webseite könnten jedoch ohne Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und wir empfehlen Ihnen deshalb, Cookies zu akzeptieren, so dass Sie unsere Webseite vollumfänglich nutzen können.

5. Soziale Netzwerke

Auf unserer Website finden Sie Verweise auf die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn und Instagram. Erst wenn Sie auf die jeweilige Schaltfläche geklickt haben, werden Daten (Ursprungsseite, ggf. Nutzername, wenn Sie bei dem jeweiligen Dienst angemeldet sind, IP-Adresse) an den Plattformbetreiber übermittelt. Bitte informieren Sie sich in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Plattformbetreibers über dessen Erhebung und Nutzung der Daten.

6. Übermittlung von Daten an Drittländer

Wenn die Europäische Kommission über das Drittland einen sogenannten Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DS-GVO erlassen hat, also erklärt hat, dass das Drittland ein angemessenes Datenschutzniveau bietet; oder wenn mit dem Empfänger der Daten geeignete Datenschutzmaßnahmen rechtsverbindlich vereinbart wurden. Dies können etwa Garantien oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften sein. 

7. Sicherheit

Da WebSource GmbH eine verschlüsselten Übertragungsprotokolle verwendet, kann der Schutz vor unberechtigtem Zugriff garantiert werden. Die WebSource GmbH garantiert, dass Informationen oder persönliche Daten nicht missbraucht oder Dritten offengelegt werden können.

8. Ihre Rechte

Wir geben Ihnen auf Anfrage gerne Auskunft über Ihre persönlichen Daten in unserer Datenbank. Die Auskunft ist kostenlos und wird sofort erbracht. Bitte nehmen Sie mit info@websource.li Kontakt auf oder senden Sie uns eine schriftliche Anfrage mit der Post an WebSource GmbH, Unterdorfstrasse 26, FL-9491 Ruggell, Fürstentum Liechtenstein. 

 Neben den Recht auf Auskunft haben Sie uns gegenüber auch folgende Rechte: 

  1. Recht auf Berichtigung oder Löschung 
  2. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 
  3. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung 
  4. Recht auf Datenübertragbarkeit 
  5. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. 

 Sollten Sie noch Fragen oder Vorschläge hinsichtlich Datenschutz haben, senden Sie uns eine E-Mail an die folgende Adresse: info@websource.li 

9. Änderungen

Das Recht, diese Informationen über den Schutz von Daten jederzeit zu ändern, ist vorbehalten. Die jeweiligen Änderungen werden hier bekannt gegeben, so dass Sie sich jederzeit darüber informieren können.